…nach hawayo takata ~

Die Hand aufzulegen, um den Schmerz zu lindern, ist ein uralter menschlicher Reflex. In vielen alten Kulturen wird davon berichtet, dass Heiler durch „Handauflegen“ Schmerzen und Krankheiten heilten.
Jesus und Buddha haben den Berichten nach Menschen mit den Händen geheilt.

Die Wiederentdeckung der Heilkraft durch das Auflegen der Hände und die erneute Verbreitung auf der Erde ist mit drei Personen besonders verbunden, über die hier nun im Detail berichtet wird. Dabei handelt es sich um die „Version“, wie sie von Hawayo Takata weitergegeben wurde:

1. Teil – Mikao Usui

2. Teil – Chujiro Hayashi

3. Teil – Hawayo Takata


"zu-fälliger" geistes-blitz:

An sich ist nichts weder gut noch böse. Erst das Denken mach es dazu. (William Shakespeare)