chujiro hayashi

Chujiro Hayashi

Chujiro Hayashi

Chujiro Hayashi wurde 1878 geboren und kam aus einer wohlhabenden und gebildeten Familie. Er war Doktor der Medizin und Offizier der Kaiserlichen Japanischen Marine und suchte eine Möglichkeit, seinen Mitmenschen zu helfen. Mit 49 Jahren, schon im Ruhestand, lernte er bei einem Vortag Mikao Usui kennen, und da er gerade pensioniert worden und somit frei von Verpflichtungen war, begleitete er Mikao Usui auf dessen Reisen und lernte die Heil- und Lehrtätigkeit sehr genau kennen. Hayashi war einer der gewissenhaftesten Schüler Mikao Usuis und eignete sich profunde Kenntnisse der Praxis des Reiki und seiner Wirkung an.
Von Mikao Usui vor seinem Tod zum Nachfolger bestimmt, wurde Dr. Hayashi der zweite Großmeister des Reiki.

Als Doktor der Medizin war sich Hayashi der Wichtigkeit bewusst, die Methode des Reiki zu bewahren, und gründete in Tokyo die erste Reiki-Klinik mit acht Betten, an denen jeweils zwei „Reikianer“ die Patienten behandelten. In dieser Epoche waren die chirurgischen Risiken sehr groß, (Das Penicillin wurde erst nach 1945 weltweit verbreitet.) doch die exzellenten Ergebnisse, die in Hayashis Klinik erzielt wurden, sorgten für immer neue Patienten, die ihre Behandlungen bezahlten. So hielt sich die Klinik ohne staatliche Hilfe mehr als 20 Jahre! Sie wurde zu einer ernstzunehmenden Alternative für die Heilung gesundheitlicher Probleme jeglicher Art.
In der Klinik wurde zusätzlich noch ausgebildet und so konnten viele „mobile“ Therapeuten die Menschen behandeln, die nicht in die Klinik kommen konnten.
Hayashi führte genau Buch über die Heilungen und schuf so eine detaillierte Dokumentation darüber, wie Reiki körperliche Symptome heilt und den Körper als Ganzes revitalisiert.
Diese Informationen benutzte er, um die Anwendungspositionen zu verbessern und die Grade des Reiki zu strukturieren. Diese Technik, die er Usui-Reiki nannte, erlaubte es, dass jeder Reiki ohne besondere Vorkenntnisse erlernen kann. Hayashi war ein sehr praktisch und kritisch denkender Mensch, arbeitete viel in seiner Klinik , die berühmt und wohlhabend wurde und sogar vom Japanischen Kaiser besucht wurde.

Als Marineoffizier im Ruhestand, sah Dr. Hayashi 1938 das Risiko eines weltweiten Krieges und wußte, dass viele Männer ihr Leben verlieren würden. Also entschloss er sich, seine Frau und eine Schülerin, Hawayo Takata, mit dem Meistergrad einzuweihen.
Chujiro Hayashi starb am 10. Mai 1941, nachdem er Hawayo Takata zu seiner Nachfolgerin machte. Zu diesem Zeitpunkt gab es nur fünf Reiki-Meister auf der Welt.

3. Teil – Hawayo Takata


"zu-fälliger" geistes-blitz:

Freiheit bedeutet Verantwortlichkeit; das ist der Grund, warum die meisten Menschen sich vor ihr fürchten. (George Bernard Shaw)