reiki-grade

Reiki kann jeder lernen!

In den vier Reiki-Graden werden folgende Kenntnisse und Fähigkeiten erlernt:

Fähigkeit zum energetischen Heilen

Sie lernen zunächst die Grundlagen des energetischen Aufbaus von lebenden Organismen. Auch die Herkunft und Geschichte von Reiki werden Ihnen vermittelt. Um direkt energetische Anwendungen geben zu können, lernen und üben Sie im Kurs die Komplettbehandlung von sitzenden und liegenden Menschen – ebenso, wie Sie sich selbst behandeln.

Ihr Wissen wird um Inhalte erweitert, wie Sie Energiearbeit „handwerklich sauber“ praktizieren und welche Dinge bei Anwendungen zu beachten sind. Dazu gehören u.a. Techniken der Selbstreinigung und des energetischen Schutzes. Wie Sie Tiere und Pflanzen behandeln, wird Ihnen natürlich auch vermittelt.

Die Behandlungen wirken vorwiegend auf der Ebene des Physischen Körpers und des Vegetativkörpers.

Die Anwendungszeit bei energetischem Heilen verkürzt sich. Fähigkeit zu Fernheilungen.

Während Sie mit dem ersten Kurs 5 Minuten an jeder Behandlungsposition verweilen, ist die Energie, die Sie ab dem 2. Grad handhaben,  so intensiv, dass nur noch 2,5 Minuten an jeder Position reichen, um mindestens den gleichen Effekt zu erzielen. Dafür kommen weitere Positionen dazu und Sie lernen drei Symbole, die Ihnen Fernbehandlungen ermöglichen und Sie befähigen, vergangene Blockaden zu lösen.

Die erweiterten Kenntnisse werden duch viel Praxisübungen vertieft, so dass Sie sicher mit dem aufbauenden Wissen umgehen können. In den Anwendungen wird die Wirkung auf der Ebene des Emotionalkörpers massiv verstärkt.

Meister über sich selbst. Anwendungen können programmiert werden. Fähigkeit zu energetischen Operationen.

Ihnen wird das Meister-Symbol vermittelt, welches Ihre Energiearbeit wesentlich verstärkt. In Ihren Anwendungen erreichen Sie signifikant den Mentalkörper. Als weiteres Instrument zur Heilung wird Ihnen eine Technik vermittelt, die Reiki mit Hawaiianischem Schamanismus kombiniert – der Kahuna-Anwendung. Besonders bei der Lösung von Blockaden ist diese Technik sehr wirksam. In diesem Zusammenhang lernen Sie ein zusätzliches Reinigungssymbol.

Im Kurs werden auch die Lektionen gesteigerter Verantwortung sich selbst und anderen gegenüber behandelt, welche im Umgang mit den neuen energetischen Fähigkeiten angebracht sind.

Meister-Lehrer. Fähigkeit, andere einzuweihen und die Fähigkeiten weiterzugeben.

Hier werden weitere Symbole, die Sie für die Einweihungen benötigen, vermittelt. Es werden gemeinsam die Einweihungen geübt, an Ihrem energetischen Wissen gearbeitet und das zukünftige Unterrichtsmaterial zusammen vorbereitet. In idealerweise wöchentlichen Sitzungen über den Zeitraum eines Jahres bekommen Sie auch die Dinge vermittelt, die Ihnen die praktische Meisterschaft bei der Beherrschung des Reiki ermöglichen.

Auf die Einweihung folgt meist eine 21 Tage dauernde Reinigungsphase, in der sich Ihr Organismus an die neue Energie gewöhnt und sich von Dingen befreit, die ihm nicht mehr dienlich sind. Jeder reagiert in dieser Phase anders; einige Beispiele für Reinigungsreaktionen sind Schwitzen oder befreiendes Weinen – und da die Reinigung auch auf der Gefühls- und Gedanken-Ebene stattfindet, können alte, verdrängte Emotionen und Denkmuster hochkommen, von denen Sie einige bearbeiten sollten oder andere einfach loslassen können.

Auch eine schwere Tür hat nur einen kleinen Schlüssel nötig.

(Charles Dickens)